Teilnehmende Inklusionsbetriebe

Pilotfirmen des GATe Projektes

GATe steht für „Gesundheit, Arbeit, Teilhabe“ und ist ein vom Bundesministerium für Gesundheit gefördertes Modellprojekt. 

Im Rahmen dieses Projektes arbeiten im Zeitraum Januar 2020 bis Sommer 2023 neun Pilotfirmen an der Einführung einer inklusionsbezogenen betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Betriebe werden beraten und begleitet, die Erfahrungen werden wissenschaftlich ausgewertet und gute Praxis dokumentiert und Interessenten zur Verfügung gestellt. 

Die teilnehmenden Betriebe arbeiten in verschiedenen Bundesländern und sind in unterschiedlichen Branchen tätig. Von Gastronomie über Reinigung bis hin zur Gartenpflege in Klein- und Mittelständischen Unternehmen ist alles mit dabei. 

Nachfolgend finden Sie nähere Informationen zu den  teilnehmenden Pilotfirmen: 

cba e.V. (München)

Entsorgung, Gartenbau, Reinigung, Verwaltung, Gastronomie
Zur Webseite

DBS gGmbH (Wiesbaden)

Garten-Landschaftsbau, Fahrdienst/ Botengänge, Integrationshilfe, Cafe
Zur Webseite

FLEX gGmbH - Anker Villa (Rheda-Wiedenbrück)

Bistro Cafe, Events
Zur Webseite

Gfa Süd gGmbH - CAP Märkte Beinstein & Abstatt

Lebensmittelmarkt
Zur Webseite

Landerlebniswelt Bad Dürrenberg gGmbH

Gesundheits- & Pferdesportzentrum, Hotel
Zur Webseite

LKS gGmbH (Detmold)

Essensverpflegung, Reinigung, Datenarchivierung
Zur Webseite

manufact gGmbH (Mühlhausen)

Tischlerei, Gastronomie, Reinigung, u.v.m.
Zur Webseite

proJob.Bethel gGmbH (Bielefeld)

Gastronomie, Lebensmittelmarkt, Reinigung
Zur Webseite

SFZ CoWerk gGmbH (Chemnitz)

Fahrdienst, Reinigung, Verpflegung, u.v.m.
Zur Webseite

Wonach Suchen Sie?